HOSPIZ in Koblenz –
Würdevoll leben bis zuletzt

§217 StGB: Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat gestern Vormittag die "geschäftsmäßige Beihilfe zum Suizid" erlaubt. Der SWR erstellte dazu einen Radiobeitrag, indem auch unser Palliativmediziner Dr. Jürgen Prusseit und Ina Rohlandt, Geschäftsführerin des Koblenzer Hospizvereins e.V., zu Wort kamen.

Den vollständigen Audiobeitrag finden Sie hier.

Lesen Sie zudem die Presseerklärung des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands e.V. zur Urteilsverkündung.

Zurück