HOSPIZ in Koblenz –
Würdevoll leben bis zuletzt

Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Koblenz: porta Neuwied spendet 9.148 Euro!

Soziales Engagement wird bei porta groß geschieben. Mit vielen Aktionen unterstützt das Handelsunternehmen seit Jahrzehnten kranke und behinderte Kinder sowie deren Familien.

Am 7. Mai 2019 fand in Neuwied eine große Spendenaktion zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizes Koblenz statt. porta spendete 10 Prozent vom Tagesumsatz an unsere Einrichtung. Ina Rohlandt, Geschäftsführerin vom Koblenzer Hospizverein e.V.  nahm am 29. Mai 2019 dankend den Scheck über 9.148 Euro von porta-Geschäftsleiter Heinz Peters entgegen.

porta hilft uns damit Familien zu begleiten, in denen ein Kind oder Jugendlicher eine lebensverkürzende Erkrankung hat. Da sich das ambulante Kinder- und Jugendhospiz fast ausschließlich mittels Spenden finanziert, ist der Beitrag für uns sehr wichtig.

Herzlichen Dank an Herrn Peters und sein überaus engagiertes Team. Wir wurden sehr freundlich empfangen und sind von der großen Spendenbereitschaft begeistert.

 

Zurück