HOSPIZ in Koblenz –
Würdevoll leben bis zuletzt

Aktuelles

Neuigkeiten

Aktuelles vom

Zum Welthospiztag am 9. Oktober 2021: Improvisationstheater vom Feinsten. Die TABUTANTEN "Sie werden lachen, es geht um den Tod"

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Bereits am ersten Tag hatten wir über 100 Abonnenten – kommen auch Sie dazu. Wir freuen uns über Ihren regelmäßigen Besuch auf unserer neuen Facebook-Präsenz.

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Über den Hospizdienst in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat den DHPV ein Aufruf des Landrats des Kreises Ahrweiler erreicht zu einem 10-minütigen Schweigemoment am heutigen Mittwoch um 19.50 Uhr, genau zwei Wochen nach dem Unwetter. Landrat Dr. Pföhler hat darum gebeten, dass der Schweigemoment im gesamten Ahrkreis stattfinden soll. Aus Solidarität und als Zeichen der Verbundenheit mit den Betroffenen lädt der DHPV darüber hinaus alle im Rahmen der Hospizarbeit und Palliativmedizin ehrenamtlich und hauptamtlich Mitarbeitenden ein, sich an dem Schweigemoment zu beteiligen.

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Endlich war es wieder soweit: Am 25. Juli 2021 fand der von allen Seiten lang ersehnte Familienbrunch des ambulanten Kinder- und Jugendhospizes Koblenz statt. Corona bedingt mussten wir im vergangenen Jahr eine Pause einlegen. Umso mehr Familien begrüßten wir dafür in diesem Jahr im Contel-Hotel Koblenz, wo der Brunch schon fast in guter Tradition stattfindet.

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Am 21. Juli 2021 zogen über 50 Unterstützer*innen trommelnd durch die Koblenzer Altstadt und machten lautstark auf die ambulante und stationäre Arbeit des Koblenzer Hospizvereins aufmerksam.

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Zum 30. Geburtstag des Koblenzer Hospizvereins gibt es ein besonderes Jubiläumsmagazin - über 40 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen kommen mit ihren Ansichten und Eindrücken über Hospizarbeit zu Wort.

Artikel lesen »

Aktuelles vom

Gerne möchten wir Sie auf eine besondere Aktion hinweisen: Ab Dienstag, den 15. Juni, beginnt das „Pothole Rodeo“, eine ganz besondere Rallye, an denen nur ganz bestimmte Autos teilnehmen dürfen. Die Autos dürfen nicht mehr als 500 € kosten oder höchstens 50 PS unter der Haube haben oder sollten ein stolzes Alter von mindestens 20 Jahren haben. An dieser Rallye nehmen Carsten Faber und Andreas Seifen teil. Sie kommen ursprünglich aus der Eifel und nutzen dieses Event, um Spenden für unser ambulantes Kinder- und Jugendhospiz zu sammeln. Sie haben dafür einen alten Volvo umgebaut und Rallyetauglich gemacht.

Artikel lesen »